Barfuß Laufen Training

Lauftraining für Barfußläufer

Darüber hinaus erlitten die Probanden in Barfuß-Laufschuhen während eines zwölfwöchigen Trainingsprogramms keine Überlastverletzungen. Hier finden Sie unsere Tipps und Trainingspläne für Jogging - Lauftipps: Mit dem Barfußgehen im Training mehr erreichen und ob es für den Wettkampf empfohlen wird: Barfußgehen ist eine sportliche Herausforderung. Vergiss verschiedene Barfußschuhe und erhalte viele Tipps zum Barfußlaufen. Im " Gleichgewichtstraining " ist Ihr Gleichgewichtssinn so gesund.

Trainingseinheit

Kleinkinder mit Nacktfuß, die leicht am Meer oder im Walde spielen, springen über kleine Steine, als wäre es das Einfaches auf der ganzen Erde, Erwachsene verletzen unsere empfindlichen Pedale auf der kleinsten Höhe und wir foltern uns über einen Kiesweg wie Feuerwehrleute, die über glühende Kohle laufen. In einfacher Sprache: Wenn wir unsere Fußmuskulatur nicht mehr benötigen, werden sie früher oder später abtragen.

Super-Schuhe, die enormen Rückhalt bieten, den Fuß unterstützen und die Stöße dämpfen, sind für den Anwender angenehm und verringern das Verletzungsrisiko durch Treten, haben aber auch den Vorteil, dass unsere Füße bequem herumlungern können, ohne dass sie sich bewegen müssen. Zur Unterstützung des Fußgewölbes ist es unerlässlich, die Fußmuskulatur zu trainieren.

Ohne Fußmuskulatur zu laufen ist wie ein Fahrrad mit halbflachen Rädern. Ein stabiler Fußmuskel ist von größerer Bedeutung als alle Pronationshilfen. Wer erfahren möchte, wie der Fuß unter Naturbedingungen arbeitet, kann barfuß am Meer, auf einer Weide oder auf der finnischen Bahn laufen. Der Schock wird gedämpft und von Bändern, Spanngliedern und der Muskulatur aufgenommen, die Fußmuskulatur muss mitarbeiten.

Hier wird auch genau die gleiche Muskelmasse gestärkt, die beim Laufen verwendet wird. Wenn es vielleicht zu verstehen ist, dass ein Freizeitläufer beim zweimal wöchentlichen Training nicht mehr Zeit damit verbringen will, seine Fußmuskulatur in Gang zu setzen, wird sich der ehrgeizige Sportler verzeihen, wenn er nicht auf seine Füße achtet.

Vor allem bei längeren Laufzeiten wird die Fußmuskulatur nach etwa zwei Std. zu einem wesentlichen Teil. Gewöhn dich immer mehr daran, barfuß zu gehen. Am Morgen barfuß auf einer saftigen Weide für 15-20 Min. gehen. Gehen Sie während der Badezeit barfuß am Meer oder barfuß in der Sandkiste einer Sportstätte.

In der Sommersaison ist die finnische Bahn ein guter Ort, um barfuß zu laufen. Für Könner oder Laufsportler ohne Bandprobleme gibt es ein spezielles Läufererlebnis, wenn sie nur in den gymnastischen Finken durch den Wäldern laufen.

Mehr zum Thema