Bogs Laufschuhe

Moore Laufschuhe

Moore Laufschuhe & Boots on line kaufen bestellen Bestellen Sie Germany Bogs Classic - Kids - Outdoor Boots.....

Bestellen Sie Germany Bogs Classic - Kids - Outdoor Boots..... Günstiger neuer Stil Deutschland Bogs Classic - Kids - Kids -..... Günstige Qualität Deutschland Sturzbäume Klassisch - Kids - Outdoor..... Hot sale Germany Bogs Classic - Kids - Outdoor.... Hot sale Germany Bogs Classic - Kids - Outdoor....

Germany Bogs Classic bestellen - Kids - Outdoor Boots.... Germany Bogs Classic bestellen - Kids - Outdoor Boots.... Germany Bogs Classic bestellen - Kids - Outdoor Boots....

Moorstiefel Ladies & Gentlemen

Die Produzenten der trendy Bogs-Stiefel haben ihren Sitz im pazifischen Nordwesten, also in Nordamerika. Im Jahr 2002 stellte Bogs die ersten Gummierstiefel her, die als komfortable Schutz- und Arbeitsbekleidung für Bauern konzipiert wurden. Das Unternehmen Bogs macht sich einen guten Ruf als Förderer des innerstädtischen ökologischen Landbaus. Aber auch für Freizeitbeschäftigungen wie das Sportangeln sind die echten Moore die richtige Adresse.

Charakteristisch für das Muster der weit verbreiteten Bogs-Stiefel sind die kräftige Basisfarbe inklusive Farbverlauf sowie die großen Greiflöcher auf beiden Seiten des Oberschafts als Zughilfe. Bereits auf den ersten Blick erscheint das Bogs-Design ansprechend, grosszügig und durchsichtig. Das richtige Bogs-Modell schützt Sie auch bei niedrigen Temperaturen.

Vorbeugen gegen Schlamm und Erkältung mit BOGS-Kinderstiefeln[Anzeige] | |

Hier ist der Sommer und damit das erfrischende Wetter mit viel Schlamm, viel Schnee und viel Schnee. Ein Kindertraum, wenn sie gut angezogen sind und über einen wasserdichten Stiefel für das Pfützen-Springen verfügen. Wir hatten in diesem Jahr viel Spaß und durften die neuen BOGS-Kinderstiefel hoch im hohen Norden Deutschlands, im Friesenwatt auf der Sylter Nordinsel ausprobieren.

Wir hatten zwei Paare von Kinderstiefeln für unsere kleinen Forscher - BOGS North Hampton Kaleidoscope Kids und BOGS Durham Varied Stripes - im Reisegepäck. Die beiden vom US-Hersteller BOGS für den kalten, nassen Tag entworfenen Geräte erwiesen sich für uns als die ideale Ausrüstung für unseren Wattenmeerurlaub. Doch erst mussten die Stiefel überhaupt ihren Weg nach außen antreten, was allerdings eine große Aufgabe war.

In unserem Haus haben wir es endlich mit einem richtigen Mädel zu tun, das mit Absätzen (ja, mit Absätzen, aber darauf kommen wir später noch zurück) glänzend lilafarbene Schuhe aus der Box zieh. Die Welle ihres Bogs North Hampton Kaleidoscope hat einen Blumendruck auf Neoprenisolierung, genau wie ein Stechkaleidoskop. Dazu kommen die handlichen Griffe, mit denen sie die Kinderschuhe locker, wie eine Tasche, über die Schultern trägt.

Unsere Tocher war von Beginn an sehr in diese Stiefel verknallt. Mit seinen Mooren betrachtet unser Junge Durham Varied Stripes die ganze Sache etwas praktischer. Hat die große Sister neue Stiefel für die Kinder mitgebracht? So war alles schon gut für ihn und die Schlammschuhe wurden in den Schlamm gelassen. Dieses Schuhwerk ist wirklich toll!

Aber in diesem Jahr ist alles anders: Dank der beiden BOGS zu Haus bin ich gut gerüstet. Das Schuhwerk, das wie eine Kombination aus Gummistiefeln und Winterstiefeln aussieht, ist für den Einsatz an kalten Tagen konzipiert. Nach Angaben des Herstellers sind die BOGS wasserfest, stabil und haltbar. Die beiden Boots Durham und North Hampton mit ihrer 5mm dicken Neo-Tech ( "TM") Isolation widerstehen Temperaturen bis zu -15°C.

Wir konnten diese ungünstigen Witterungsbedingungen noch nicht ausprobieren, akzeptieren aber gern diese Erklärung des Herstellers. Bei den beiden BOGS hat die Laufsohle eine erstaunliche Griffigkeit. Unser Wattwandern auf Sylt mit viel Schnee, Schlamm und viel Schnee war ein wahrer Test für die Sohlen. Die Durham-Modelle blieben im Inneren trocknend, North Hampton war recht feucht, auch wenn die Neoprenschicht nicht zulassen sollte, dass Feuchtigkeit eindringt.

Die Thematik hat uns keine Beruhigung verschafft, denn die BOGS sagen klar "wasserdicht". Auch nach einigen wenigen Stunden mit ständigem Wasserkontakt blieben die Innenwände der Schuhen aus. Bei wirklich tiefen Wasserpfützen oder Prior würden wir die Stiefel daher nicht weiterempfehlen. Um ehrlich zu sein: Im Wasser geht es am besten OHNE Schuhwerk oder eben nur mit Strandfuß.

In jedem Falle sind sie robust, wetterfest und vor allem warm. Sie sind für den Einsatz an kalten, nassen Tagen (und wahrscheinlich auch im Schnee) geeignet. Urspruenglich wurden BOGS-Schuhe als Arbeitshandschuhe fuer Bauern an der Nordwestkueste des Pazifischen Ozeans konzipiert. Möglicherweise ist es ein Überbleibsel aus dieser Zeit, dass die beiden BOGS eine Explosion (= Höhenunterschied zwischen Vorderfuß und Ferse) von 15 Millimetern haben.

Kurze Distanzen gehen gut, lange Distanzen, beide Seiten wollen nicht in ihren ausgefallenen BOGS gehen. Die BOGS sind für begeisterte Barfuß-Läufer oder Halter von minimalistischen Schuhen untauglich. Weshalb entwickelt der Produzent überhaupt Kinderbekleidung mit Absatz?

Mehr zum Thema