Filii Schuhe Erfahrung

Erleben Sie Filii Shoes Experience

Was haben Sie mit Filii-Barefoot erlebt? Filiis Barfußschuhe tragen wir erst seit Beginn des Rennens. Langjährige Branchenerfahrung sichert Ihren Erfolg. Niederländisches Design mit langjähriger Erfahrung trifft auf portugiesische Handwerkstradition. Filii Damenschuhe kaufen Sie in einem Schuhgeschäft mit langjähriger Erfahrung.

filii.eu Reviews - Erfahrungsberichte mit filii.eu

Filii-Schuhe haben mich immer sehr gefreut. Unglücklicherweise hat sich die QualitÃ?t der abnehmbaren Einlegesohle erheblich verschlechtert. So ist es beim zweiten Schuhwerk. Ich bin nicht mehr gewillt, dafür den Schuhpreis zu zahlen. Die Schuhe müssen für mich schlichtweg passend sein und einen hohen Tragekomfort bieten.

Ich würde es vorziehen, keine Schuhe zu fühlen und trotzdem einen sicheren Sitz und sicheren Sitz zu haben. Dass ich bei Filii auf die neue Männerkollektion gestoßen bin, war ein ziemlicher Glücksfall. Merkwürdigerweise habe ich einen Schnürschuh angelegt, einen blauen Pantoffel. Seit ein paar Schwangerschaftswochen habe ich die Schuhe, und ich stelle fest, dass sich auch meine Steh- und Beinmuskeln an die neuen Schuhe angeglichen haben - man hat sozusagen das Gefuehl, natuerlicher und gesuender zu gehen.

Dies wird nicht der einzige Schritt sein, den ich hier mache. Von Beginn an kauften wir Schuhe für unsere Kleinen bei Filii und waren zu Beginn sehr glücklich. Die Sandale unseres Sohns begann sich zu lösen und schon wenige Tage später trennten sich die ersten Säume.

Weil der Gleitschuh erst 4 wochenalt war, wurde er gegen den ohne Klettverschluß ausgetauscht. Seitdem vermeiden wir mit unserem kleinen Jungen Velcro-Verschlüsse, laut Filii-Mitarbeiter hat er einen sehr schlanken Fuss und die Füße würden dort keinen Platz in den Schuhmaterialien haben. Jetzt ist unsere Tocher bereit zu rennen und weil die Ballerinas so großartig ausgesehen haben, haben wir sie für sie mitgenommen.

Sie trug sie nur ab und zu, weil sie andere Schuhe trägt. Wenn wir am Schuhmaterial in der Nähe einer Schweißnaht einen kleinen Materialabstand hatten, fuhren wir sofort zum Geschäft, um uns darüber zu beschweren. Weil der Schuhmann dort 4 Monaten war, wußte die Verkäuferinnen nicht, was sie tun sollte und bat uns, den Schuhmann dort zu belassen, damit sie es klären konnte.

Wenige Std. später rief sie an, um uns zu sagen, dass der Gleitschuh zu jung für eine Beschwerde sei. Sie sagte mir, dass sie den Gleitschuh zur Untersuchung an ein Prüfinstitut senden könnte, aber wenn sich herausstellt, dass es sich nicht um einen Sachmangel handelt, muss ich die Prüfkosten aufbringen.

Bei der Kontaktaufnahme am Montagmorgen, um Ihnen eine Deadline für die Bearbeitung der Beschwerde zu nennen und mir eine entsprechende Mitteilung zu machen, war der Verkäufer verunsichert und hat mich darauf hingewiesen, dass Schuhe, die über ein Halbjahr alt sind, nicht so leicht zu beschweren sind.

Nachdem die Abgabefrist verstrichen war, bekam ich die Schuhe. Die Schuhe sind wie folgt: https://drive.google.com/file/d/1lxuW8MUb-HDsy8avQnPhDo5QXKxcOJ6q/view? usp=drivesdk Das ganze habe ich jetzt an einen Rechtsanwalt weitergegeben, so dass das Topic Filii für uns für immer vom Tisch ist. Der Winterschuh ist schlichtweg toll! Sehr geehrte Entwicklerin von Filii-Schuhen, jetzt muss ich euch endlich meine Texte schicken, denn ich glaube, sie sind zehn- oder mehrmal am Tag!

Ich kann nicht behaupten, wie glücklich ich bin, dass wir diese Schuhe von dir für unsere beiden Söhne ( "3 und 7") diesen Sommer haben. Zwei Paare für beide Kleinen habe ich mir besorgt, weil hier ein schneereicher Sommer angekündigt (bestätigt) war, weil ich gedacht habe, ich will noch viel mit den Kleinen draussen sein, das ist nur mit gutem Schuhwerk möglich, denn das war immer der schwache Punkt in den letzen Wi ppen - die kalten und nassen Sohlen!

Noch etwas zweifelhaft war ich, ob die schmalen Fußsohlen der wunderschönen Filii-Schuhe (die die Kleinen immer im vergangenen Hochsommer und Herbsten trugen) auch für den Überwinterung geeignet sein würden. Jetzt stellte sich heraus, dass die Schuhe so großartig wetterfest und wärmedämmend auch gegen den kühlen Untergrund sind ( "sie waren teilweise noch kurz in Matschpfützen - trotzdem in trockenen Schuhen").

Es ist so wunderbar leicht zu laufen und ich bin nur froh, dass ich die Füße meiner Kinder nicht in so furchtbare Schneeschuhe aus starkem Kautschuk mit dicker Fußsohle und einigen völlig unsympathischen Stoffen legen muss....... Da ich es in meinen Wanderstiefeln mit der dichten Fußsohle nicht aushalten kann, wäre ich so froh, wenn ich den Erdboden wie im Winter und Winter wieder anfassen würde (ich trug Leguane oder barfuß).

Als Favoritin deiner Schuhe kann ich sie allen Menschen empfehlen. Ich brauchte das Ehepaar noch nicht, da sie immer ausgetrocknet waren, außer einmal, als mein Junge wirklich lange Zeit in Wasserpfützen herumlief. Guter Schuh, guter Rat, nette Verkäufer, was will man mehr?

Meine Kleinen (2 und 4 Jahre alt) sind seit einiger Zeit ausschließlich barfuß unterwegs - dieses Mal haben wir Filii-Schuhe ausprobiert und sind begeister. Mit meinem kleinen Jungen (22 Monate) achtete ich von Beginn an auf gutes Fußbekleidung, besser gesagt auf barfuß. Filii-Schuhe haben mich schon immer von ihrer Qualität durchgesetzt.

Jetzt, da es Zeit für Sommerschuhe ist, habe ich bei Filii Sandelholz mit Reißverschluss mitgenommen. Die kurzfristige Begeisterung über die wunderschönen Schuhe war jedoch sehr rasch getrübt: Während der empfehlenswerten Imprägnierung der Schuhe platzten beide Verbindungselemente in ihre einzelnen Teile. Ich wurde von der Telefonistin davon abgehalten, die Schuhe zur Instandsetzung einzusenden, sondern ich sollte das selbst in die Hände bekommen.

In demselben Zug wurde mir gesagt, dass meine Wunschfarbkombination (blaue Schuhe, grüner Gummiring) nicht möglich sei, da die Beläge in der Farbe Rot nicht auf Lager seien. Obgleich ich den Anruf für extrem ungeheuerlich hielt (wer müsste den Fehler von 60? Schuhmaterial selbst beheben und ein Produkt erhalten, das nicht einmal seinen Vorstellungen entsprach), stimmte ich dem Versand der Reißverschlüsse zu.

Unmittelbar lehnte er meine Behauptung ab, dass meine Schuhe nicht instandgesetzt werden sollten, und schlug mir einen Rückschein für die Rücksendung vor. Das ging jedenfalls schnell und problemlos, aber das ist auch das Einzige: Morgen werden es 14 Tage ohne Schuhe sein! Philippi schaffte es nicht, mir Reißverschlüsse im Austausch zu schicken, geschweige denn funktionelle Sandelholze!

Schließlich können Sie Schuhe in kleinen Grössen ohne Tierquälerei erstehen. Da unser Junge gehen kann, haben wir immer seine Schuhe von Filii bezogen und waren bisher glücklich. Aber unsere derzeitige Erfahrung rät nur vom Ankauf ab! Schon nach dem ersten Tragevorgang wurde das Klettverschlussleder trotz Tränkung schwarz, als wir Filii kontaktierten (per Telefon und E-Mail), bekamen wir keine Gegenwehr.

Nur nach wiederholtem E-Mail-Kontakt (inzwischen der dritte!!!) wurde uns angeboten, die Schuhe zur Untersuchung zurückzuschicken. Währenddessen trennt sich die Schuhsohle vom Fuß und die Fäden haben unattraktive Zugfäden! Nachdem wir Filii über die weiteren Defizite informiert hatten, bekamen wir - wie erwartet - keine Gegenreaktion!

Also haben wir etwa 70 für einen Schnürschuh bezahlt, der nur für drei Monate zu tragen war. Wir sind wirklich erschrocken und sehr enttaeuscht ueber den Mangel an Qualitaet und den unanstaendigen Kundenservice. Glücklicherweise gibt es inzwischen genug andere Produzenten von Barfuß-Kinderschuhen, die Ihnen hoffentlich mehr Leistung und Komfort anbieten! Zusatz: Nachdem wir unsere enttäuschende Stimmung in der Öffentlichkeit angekündigt hatten, haben wir endlich eine Antwort von Filii erhalten.

Wir erstatten nun die Schuhe und wünschen uns eine höhere Lebensqualität. Letztendlich werden wir aufgrund unserer guten Erfahrungen mit Filii auf jeden Fall barfuß von einem anderen Unternehmen beziehen - und das liegt nicht in erster Linie an der Beschaffenheit der Schuhe (Fehler können immer passieren), sondern vor allem an der Herangehensweise des Kunden an sie und der mangelnden Anerkennung!

Mehr zum Thema