Gelände Schuhe

Terrain-Schuhe

Mit den Schuhen aus dieser Gruppe sind Läufer bestens gerüstet, die Abwechslung in ihr Laufgelände bringen wollen. Gerade auf einfachen Wald- und Waldwegen sind Multifunktionsschuhe in ihrem Element. Mit modernen Innovationen in Sohle und Schaft für Langlebigkeit und optimale Kraftübertragung definieren diese Schuhe die Offroad-Performance neu. Gepflasterte Waldwege, Hüttenwanderungen oder alpines Gelände - es gibt fast so viele Outdoor-Schuhe für die Vielzahl der Möglichkeiten. Sie ist relativ fest und eignet sich für Tagestouren im normalen Gelände.

Gelände: Fünf Schuhe für jedes Gelände - Fotos

Bei der Nutzung dieser Webseite werden Ihre Daten anonymisiert oder zur Optimierung der Werbeaussagen für Sie genutzt..... Möchten Sie keine nutzungsbezogene Werbebotschaft mehr von den hier aufgeführten Providern empfangen, können Sie die Datenerfassung vom entsprechenden Provider gezielt ausblenden. Nicht, dass Sie in Zukunft keine Werbeeinblendungen mehr bekommen, sondern dass die Lieferung konkreter Werbeeinblendungen nicht auf anonymen erhobenen Nutzdaten basiert.

Welche Schuhe für welches Terrain? Außen zeigen sie im Freien.

Guter Models trägt soft und elastisch, unterstützt aber besser als ein Sneaker. Der Salomon Elios XCR, Hanwag Performance und Lowe Renegade. Leichte Wanderschuhe sind so angenehm zu tragbar wie ein multifunktionaler Schuh, aber durch den erhöhten Schaft bietet sie mehr Unterstützung und Regeneration. Narben-Tageslicht, Hanwag Sendero, Lowa Khumbu. Wanderschuhe unterstützen durch den kräftigen Stiel noch besser als leichte Wanderschuhe und haben in der Regel auch eine härtere Sole.

Der Raichle Bergkamm, Mydl MFS Vacuum, Lowa Tahoe. Empfohlen werden z.B. die Lowa Cevedale GTX und die Meinedl Alta Via GTX.

Beiträge

Ob gepflasterte Forstwege, Hüttenwanderungen oder hochalpines Gelände - es gibt beinahe ebenso viele Outdoor-Schuhe für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Kurz gesagt: Welcher passt zu welchem Modell? FÃ?r die höchsten Berge der Welt benötigen Sie geeignete Bergschuhe, die anspruchsvolle Abenteuer in unwegsamem Terrain meistern. Durch den äußerst stabilen Stiel und die starre Laufsohle wird ein optimaler Grip und eine einfache Anpassung der Bügeleisen ermöglicht.

Darüber hinaus können verschlissene Fußsohlen leicht ausgetauscht werden. Der Schuh ist natürlich schwer und aufgrund der großen Ausrüstung schwieriger in der Einschnürung. Der feste Stiel der Schuhe unterstützt den Fuss gut im unwegsamen Gelände und mit einem vollen Rückentrage, während die starre Laufsohle für ein optimales Stehvermögen im Trittsicherheitsbereich steht - eine besondere Schutzzone im Frontbereich ermöglicht auch einfaches Klettern oder manchmal Klettern über Klettersteigen.

Bei Wanderungen auf klassischem Weg sind die Schuhe durch die steifere Laufsohle etwas zu dick. Das hat den Vorteil: Sie sind extrem standsicher, aber nicht zu stark und haben einen hohen Grip im Gelände. Mit der stabilen Laufsohle wird ein schnelles Eindringen von Steinen und Würzeln vermieden, die dennoch bequem abrollen - und auch hier können die Schuhe nachgerollt werden.

Egal ob Tagestour auf gepflasterten Wegen oder einfacher Spaziergang - die ATC-Kategorie umfasst Schuhe, die für eine Reihe von Freizeitaktivitäten bestens gerüstet sind. Der leichte Wanderschuh ist so bequem wie ein Sneaker, bietet aber wesentlich mehr Abstützung. Die Schuhe sind jedoch nicht für Wanderungen im Gelände mit schwerem Rucksack ausgelegt.

Der komfortable Sitz, die elastische Fußsohle und das geringe Eigengewicht schützen den Fuss. Darüber hinaus sind die Schuhe oft mit besonderen Schnürsystemen ausgestatte.

Mehr zum Thema