Laufschuhe für Schwere menschen

Joggingschuhe für schwere Menschen

Der Unterschied zwischen Straßen- und Geländelaufschuhen muss auch bei schweren Läufern berücksichtigt werden. Joggingschuhe für schwere Läufer: Was ist beim Kauf zu beachten? Für schwere Läufer gibt es spezielle Laufschuhe. Das Lieblingsstück des Läufers - der Laufschuh - bleibt erhalten. So sind stabile Laufschuhe eine gute Alternative für schwere Läufer, die lieber auf harten Laufflächen laufen, sowie für Läufer mit Unter- und Laufschuhen für schwere Läufer.

Kufen mit einem Gewicht von 80 kg oder mehr werden als Schwergewichte betrachtet.

Laufschuhe für schwere Laufsportler werden vor allem im Facheinzelhandel verkauft. Diese sind besonders stabil und robust konstruiert, denn je nach Schrittgeschwindigkeit kann die Laufsohle manchmal das Zwei- bis Vierfache des Körpergewichtes tragen. Insbesondere Schwerlast-Sportanfänger benötigen daher eine professionelle Betreuung in einem Sportfachgeschäft. Laut laufschuhe24.com ist ein wesentliches Merkmal für Laufschuhe, die für schwere Laufsportler geeignet sind, eine elastische Mittelsohle.

Bei unzureichender Shore Härte verformt sich die Laufsohle nach einigen Probeläufen. Dies kann auch langsam fortschreiten, weshalb Laufsportler den Laufzustand der Mittelsohle in regelmässigen Zeitabständen überprüfen sollten. Der Laufschuh sinkt an den Berührungspunkten im Laufe der Zeit in unterschiedlichem Maße ab und kann eine Überpronierung entwickeln - d.h. der Fuss neigt sich während der Rollbewegung zu stark nach innen, so dass eine Fehlposition des Fusses auftreten kann, die sich mit der Zeit verschärfen kann.

Qualitativ hochstehende Laufschuhe für schwere Laufsportler haben daher eine Carbon-Sohle und eine robuste Mittelsohle. Bei silbernen Laufsocken bleiben die Hautstellen trocknend und bieten keine Angriffsfläche für Scheuerspuren und Bläschen. Bevor Sie kaufen, sollten Sie sich die Schuhsohle näher ansehen. Nebenbei bemerkt: Normalerweise sind nicht die neuen, noch nicht registrierten Laufschuhe dafür verantwortlich, wenn man Blister hat.

Vorzugsweise entwickeln sich Bläschen an der feuchten, geschmeidigen Haut.

Mehr zum Thema