Laufschuhe für Vorfußläufer 2015

Joggingschuhe für Vorfußläufer 2015

Bei Schuhen für Vorfußläufer ist die Dämpfung meist vorne platziert. Nur bei orthopädischen Einlagen und ich bin ein sogenannter Mittelfußläufer mit leichter Neigung zum Vorfußlauf, wenn es etwas schneller wird. Vorderfußlauf, Fersenlauf, Mittelfußlauf, jeder hat seine Argumente. Außerdem gibt es neue Trikots zu bestaunen und auch den einen oder anderen Laufschuh. Die Pure Connect ist für normal große Füße und eher leichte Läufer geeignet.

Rückfußlaufen

Dies liegt zum größten Teil daran, dass sie die Selektionskriterien nicht kennen, aber wer kann dafür verantwortlich gemacht werden? Der Fuß ist ein anatomischer Zustand, den Sie bei der Auswahl Ihrer Laufschuhe unbedingt berücksichtigen müssen. Die Kenntnis Ihrer Fussform und des daraus resultierenden Rollverhaltens ist entscheidend für den Kauf von Laufschuhen.

Dies wirkt sich auf den Laufeffekt aus (mehr dazu später). Derartige Fußdeformationen können bei ungeeigneten Sportschuhen zu Schäden führen (Knicken, Knicken, Knicken des Knies, etc.). Zeitspanne, in der Sie Ihre Füsse mit stabilen Gleitschuhen und genügend gepolsterten Gleitschuhen abstützen können. Ähnlich wie die Fussform selbst hat auch Ihr Läufertyp einen entscheidenden Einfluss auf die Auswahl eines passenden Läuferschuhs.

In der Regel wird zwischen Rückfuß, Mittelfuß und Vorfuß (im Bilde von v. l. n. r.) differenziert. basiert auf der Laufbewegung und ist dementsprechend leicht erlernbar. Dieses Verfahren ist besonders für Einsteiger geeignet. Weil die Fußbefestigung nur nahe am Schwerpunkt des Körpers liegt, ist die Bremse im Gegensatz zum laufenden Rückfuß viel niedriger, aber die Beweglichkeit selbst muss in den meisten Faellen von neuem gelernt werden, ist im Prinzip die am schnellsten, da der Fuss unter den Koerperschwerpunkt gelegt wird und eine Rueckzugsbewegung des Unterschenkels beim aktiven Gehen (insbesondere auf kurze Strecken) möglich ist.

Zugleich beugt dieser Fahrstil einer Überpronierung vor, indem die Muskeln für die Bauchmuskulatur zur Landentnahme vorgespannt werden. Indem Sie verschiedene Laufstile kombinieren, verhindern Sie, dass Ihr körperlicher Zustand auf der einen Seite überlastet wird und reduzieren das Risiko von Verletzungen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Lauftechnik in Verbindung mit ungeeigneten Sportschuhen Schmerz verursacht, ist der Unterschied zwischen der Sohlenstärke von Vorderfuß und Fersen.

"Weitere (technische und technologische) Selektionskriterien für Laufschuhe sind die oben genannte Bedämpfung und Abstützung. Jede Laufart ist einzigartig, das betrifft auch die Massekontaktphase. Der Träger mit seinem Mischungsverhältnis aus Werkstoff und Technik ist exakt auf diesen Zeitpunkt ausgerichtet und von unterschiedlichen Einflussfaktoren abhängig: ? Dauer/Distanz: Bei längerem Laufen sollte die Stütze vergrößert werden, da die Muskulatur nach einer bestimmten Zeit an Stärke verliert.

Je schwerwiegender ein Laufschuh ist, umso besser ist die Abstützung. Eine starke Aussprache kann durch eine erhöhte Stütze eingestellt werden. Man erkennt solche Stützen an den Plastikstreben im mittleren Fußbereich (links ein standfreier Gleitschuh, oben ein Gleitschuh mit verhältnismäßig kräftigen Stützen): Das beste Beispiel für gedünstete Sportschuhe ist der Adidas Boost.

Mit dieser Abhängigkeiten definieren Sie weitere Voraussetzungen für Ihre Laufschuhe, abhängig von Ihrem Hauptzweck. Hierzu zählt übrigens auch die Betrachtung der charakteristischen Lauffläche, denn diese fordert auch andere Ansprüche an den Laufschuh: Tipp: Besondere Trail-Schuhe haben zusätzliche, an die jeweilige Umwelt angepasste Eigenschaften, wie z.B. eine auf Bergauf- und Bergablauf optimierte Fußsohlenkonstruktion oder wasserfestes Gusseisen.

Aber auch die fortschrittlichsten Techniken werden ihrem Ziel nicht gerecht, wenn der Gleitschuh nicht in seine richtige Position gebracht wird. Ein breiter Sitz (rechts im Bild) bringt mehr Bewegungsspielraum und ein komfortableres Sitzgefühl, ein enger Sitz (links im Bild) bietet mehr Selbstkontrolle. So erfordert beispielsweise das Downhill-Laufen einen hohen Grip für mehr Beherrschung und Erfahrung, während das Uphill-Laufen ein hohes Maß an Standfestigkeit für einen wirkungsvollen Eindruck erfordert.

Aufgrund Ihrer Erfahrung können Sie einschätzen, ob der neue Schuhmodell in die gewählte Grösse passt oder nicht. Durch dein neues Wissen wird der Einkauf deiner neuen Laufschuhe viel einfacher.

Mehr zum Thema