Lowa Wanderschuhe

Wanderstiefel Lowa

Lowas Kerngeschäft sind Multifunktionsschuhe, Lowas Berg- und Wanderschuhe sind reine Fit-Wunder. Niedrige Renegade GTX Mid Wanderschuhe Herren Marinehonig. In der Lowa Schuhe AG finden Sie den richtigen Schuh für sich. Der passende LOWA-Wanderstiefel für jedes Outdoor-Erlebnis: Mit den Multifunktionsschuhen von LOWA sind Sie immer gut ausgestattet. Niedriger Renegade GTX Mid Men.

Dennoch hat die Geschichte von Lowa nicht mit Kletterschuhen begonnen, für die der Produzent heute weltberühmt ist.

Dennoch hat die Geschichte von Lowa nicht mit Kletterschuhen begonnen, für die der Produzent heute weltberühmt ist. Bei den Doppelnähten hat die Produktionsform aus den Gebirgsregionen eine lange Geschichte und hat sich seit Jahrzehnten durchgesetzt. Der zweite Saum, meist eine Doppelfalz, verbindet Ober-, Gestell- und Sohle. Aus dieser traditionellen Produktion resultiert nicht nur, dass Lowa extrem strapazierfähige Schuhmodelle herstellt und sich einen guten Ruf verschafft, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt wird und sich dadurch ausdehnt.

Die erste Fabrikhalle wurde um 1930 gebaut, als Lowa Bergschuhe und Schnürskischuhe für Bergtruppen herstellte. Lowa-Wanderschuhe und nach und nach mehr Freizeit- und Alltagsschuhe an. Als einer der modernsten Schuhproduzenten versteht es Lowa, die neuen Produktionsverfahren als einer der technologischen Marktführer umzusetzen: Seitdem steht der Markenname Lowa für Innovationen und handwerkliches Können - eine Verbindung, die unter anderem zu einem der ersten Skischuhe des Systems "Air" geführt hat:

Für eine bisher unerreichte Passform sorgen Luftkissen im Innensohlenschuh, ein großer Sprung für viele Skifahrer damals. Trekking-Schuhe läuteten in Lowa eine neue Zeit ein: Die Trekking-Schuhe: Lowa-Wander-, Trekking- und Bergschuhe sind die Spitze der großen Produktvielfalt, die von Kinderschuhen und modischen Winterstiefeln bis hin zu leichtgewichtigen multifunktionalen Schuhen mit Gore-Tex®-Membranen reicht. Verhältnismäßig neue, aber bereits bewährte Kletterschuhe von Lowa, die in Bezug auf Leistung, QualitÃ?t, Tragekomfort und Leistung neue MaÃ?stÃ?be fÃ?r AnfÃ?nger und Profis setzten.

In der Testberichterstattung über den Lowa X-Boulder wird deutlich, in welcher Klasse sich der Bergschuh befindet. Eingespritzte Sohle, X-Lacing, Lowa-Flex, Lowa I-Core, Lowa I Lock, Lowa X-Boulder - es sind eine ganze Reihe von Abkürzungen, die zunächst etwas technikbetont erscheinen, aber durch ausgeklügelte Lösungsansätze für viele Outdoor-Schuhprobleme unterstützt werden.

Die Lowa AG stützt sich auf das Rückmeldungen ihrer Mitstreiter. Ines Papert und andere Expeditionen und Extrembesteigerinnen arbeiten zusammen mit Lowa ständig an der Entwicklung der Sohlen. Auffallend für alle, die das Vergnügen an den Systemen genießen: Lowa I-Lock: Spannhaken befestigen den Spannraum des Spitzenkelims. I-Core Lowa: Carbon-Einlegesohle der Fußsohlenkonstruktion für optimale Flexions- und Verwindungssteifigkeit.

Niedriger Flex: Kostenlose und individuell gefederte Bänder gegen Druckabbau für maximalen Tragekomfort. Niedriges X-Lacing: Um zu verhindern, dass die Lasche beim Tragen von Bergstiefeln rutscht und zusammendrückt, wird die Lasche über das X-Lacing waagerecht und senkrecht befestigt. Jetzendorf, der Standort von Lowa, ist sicherlich nicht das Zentrum der Welt: aber es ist für Lowa-Schuhe. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt in Sachen F&E sowie in der Herstellung von Berg- und Wanderschuhen.

Lowa setzt so in einem Jahr mehr als zwei Mio. Paar Schuhmodelle um und schlägt ein weiteres Stück seiner erfolgreichen Geschichte auf, ohne die notwendige Traktion zu vernachlässigen. Hauptsächlich bekannt für.... Wanderschuhe! Dennoch hat die Geschichte von Lowa nicht mit Kletterschuhen begonnen, für die der Produzent heute weltberühmt ist.

Bei den Doppelnähten hat die Produktionsform aus den Gebirgsregionen eine lange Geschichte und hat sich seit Jahrzehnten durchgesetzt. Der zweite Saum, meist eine Doppelfalz, verbindet Ober-, Gestell- und Sohle. Aus dieser traditionellen Produktion resultiert nicht nur, dass Lowa extrem strapazierfähige Schuhmodelle herstellt und sich einen guten Ruf verschafft, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt wird und sich dadurch ausdehnt.

Die erste Fabrikhalle wurde um 1930 gebaut, als Lowa Bergschuhe und Schnürskischuhe für Bergtruppen herstellte. Lowa-Wanderschuhe und nach und nach mehr Freizeit- und Alltagsschuhe an. Als einer der modernsten Schuhproduzenten versteht es Lowa, die neuen Produktionsverfahren als einer der technologischen Marktführer umzusetzen: Seitdem steht der Markenname Lowa für Innovationen und handwerkliches Können - eine Verbindung, die unter anderem zu einem der ersten Skischuhe des Systems "Air" geführt hat:

Für eine bisher unerreichte Passform sorgen Luftkissen im Innensohlenschuh, ein großer Sprung für viele Skifahrer damals. Trekking-Schuhe läuteten in Lowa eine neue Zeit ein: Die Trekking-Schuhe: Lowa-Wander-, Trekking- und Bergschuhe sind die Spitze der großen Produktvielfalt, die von Kinderschuhen und modischen Winterstiefeln bis hin zu leichtgewichtigen multifunktionalen Schuhen mit Gore-Tex®-Membranen reicht. Verhältnismäßig neue, aber bereits bewährte Kletterschuhe von Lowa, die in Bezug auf Leistung, QualitÃ?t, Tragekomfort und Leistung neue MaÃ?stÃ?be fÃ?r AnfÃ?nger und Profis setzten.

In der Testberichterstattung über den Lowa X-Boulder wird deutlich, in welcher Klasse sich der Bergschuh befindet. Eingespritzte Sohle, X-Lacing, Lowa-Flex, Lowa I-Core, Lowa I Lock, Lowa X-Boulder - es sind eine ganze Reihe von Abkürzungen, die zunächst etwas technikbetont erscheinen, aber durch ausgeklügelte Lösungsansätze für viele Outdoor-Schuhprobleme unterstützt werden.

Die Lowa AG stützt sich auf das Rückmeldungen ihrer Mitstreiter. Ines Papert und andere Expeditionen und Extrembesteigerinnen arbeiten zusammen mit Lowa ständig an der Entwicklung der Sohlen. Auffallend für alle, die das Vergnügen an den Systemen genießen: Lowa I-Lock: Spannhaken befestigen den Spannraum des Spitzenkelims. I-Core Lowa: Carbon-Einlegesohle der Fußsohlenkonstruktion für optimale Flexions- und Verwindungssteifigkeit.

Niedriger Flex: Kostenlose und individuell gefederte Bänder gegen Druckabbau für maximalen Tragekomfort. Niedriges X-Lacing: Um zu verhindern, dass die Lasche beim Tragen von Bergstiefeln rutscht und zusammendrückt, wird die Lasche über das X-Lacing waagerecht und senkrecht befestigt. Jetzendorf, der Standort von Lowa, ist sicherlich nicht das Zentrum der Welt: aber es ist für Lowa-Schuhe. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt in Sachen F&E sowie in der Herstellung von Berg- und Wanderschuhen.

Lowa setzt so in einem Jahr mehr als zwei Mio. Paar Schuhmodelle um und schlägt ein weiteres Stück seiner erfolgreichen Geschichte auf, ohne die notwendige Traktion zu vernachlässigen. Hauptsächlich bekannt für.... Wanderschuhe!

Mehr zum Thema