Richtig Joggen für Anfänger

Rechtes Joggen für Anfänger

Auf den nächsten Schritt: " Der Einsteigerplan. Nun eine Vorstellung davon, was heute technisch korrekt wäre. Du musst lernen, wie man richtig joggt: Outfit, Technik, Training: Die Sportwissenschaftlerin Carolin Heilmann erklärt, wie man sich richtig auf das Laufen vorbereitet. Jogging für Anfänger - lernen Sie von Anfang an zu laufen.

Und wie oft in der Regel pro Kalenderwoche läufst du? - Start des Betriebs

Beginnen Sie mit dem Laufen: Sollten Sie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr trainiert haben oder über 35 Jahre alt sein, sollten Sie sich von Ihrem Familienarzt untersuchen werden. Ist es Ihr Wunsch, regelmäßig zu trainieren und haben Sie keine bestimmten Ziele, genügt ein Grundausdauertraining.

Sie absolvieren ein Training im Herzschlagbereich von 75 bis 80% Ihrer maximalen Pulsfrequenz. Wer beim Joggen noch ohne Anstrengung mit seinem Partner sprechen kann, ist im rechten Stressbereich (Wohlfühlgeschwindigkeit). Damit sind die Schulungen nicht in Vergessenheit geraten und die Entschuldigungen haben es in sich. Gelegentlich ist es auch hilfreich, wenn Sie paarweise oder in einer Laufgruppe mitlaufen.

Der richtige Joggen: Wie man Anfänger lauffähig macht

Anhand dieser Hinweise lernst du rasch, wie du richtig mit dem Joggen beginnst. Komm über dein inneres Schwein hinweg, steig an die Frischluftzufuhr und jogge für eine Runden. Richtiges Joggen - das ist es! Run without panting' ist das Thema - Joggen so flott, dass du immer noch mit deinem Partner sprechen kannst, ohne zu keuchen.

Ein Pulsmesser unterstützt Sie bei der Suche und Aufrechterhaltung des korrekten Gehtempos (der behandelnde Ärztin oder der behandelnde Ärztin wird Ihnen nach dem Belastungs-EKG den korrekten Pulsumfang mitteilen). Wenn du beim Joggen zu viel zu viel und zu viel willst, hast du versagt. Für Anfänger ist ein Marathon ebenso wenig realistisch wie ein Marathon über den Bodensee. Statt dessen sollten Sie planen, in zwei bis drei Monaten jeweils 30 min am Stück mitzuführen.

Durch zwei bis drei Schulungen pro Trainingswoche kommen Sie Ihren Trainingszielen rasch ein Stückchen näher. Starten Sie mit entspannten 20-minütigen Läufen (absolute Anfänger gehen mit Intervallen: alternierend 1 Min. Lauf, 1 Min. Gehen). Neben dem rechten Läuferschuh ist auch die richtige Läufertechnik von Bedeutung. Machen Sie kleine Gehversuche (ca. 140 bis 170 Gehversuche pro Minute), achten Sie auf eine ruhige Atmung und neigen Sie Ihre Hände so, als würden Sie beim Joggen einen Stift in der Schlaufe Ihres Armes einfangen.

Mehr zum Thema