Saucony Guide 7 Damen

Saucenführer 7 Damen

Der Saucony Guide 7 in der Laufschuh-Datenbank von RUNNER'S WORLD: alle Werte und Daten, Eignung, Bewertung und Erfahrungsberichte. Der Saucony S10227-6-001. Saucony Running Powergrid Guide 7 Damen, Schwarz/Gelb, 42 EU. Mit den funktionellen Laufschuhen im stylischen Design von Saucony sind Sie ideal für leichte Überproniere. Nein.

.: RSCSA159000; Führungsserie; Schuhtyp Stabil; Gewicht 244g; Strahlkraft 8mm; Oberfläche Normal. Der Saucony Guide 7 Ladies 39 Kaufen Sie unsere große Auswahl an günstigen und bequemen Sportschuhen online.

Saucenführer 7 Damen - LÄUFER WELTWEIT

Der Saucony Guide 7 wendet sich mit seinem mäßigen Pronationsstütze an alle Läufer, die zu einer leicht bis mittelschweren Überpronationsbewegung neigen. Der gerundete Crashpad löst die pronationale Bewegung gezielt aus, die Bauweise von Zwischensohle und Laufsohle verringert Überpronationstendenzen, weshalb eine starre Schuhaufbauweise überflüssig geschaffen wird. Die Saucony Guide 7 rollt daher unter flüssig und ist daher sehr wendig und wird durch die tiefen Flexionskerben im Vorfußbereich noch flexibler.

Mit der flachen Mittelsohle steht für ein dynamischer Rollvorgang und der durchgängige PowerGrid für comfort zur Verfügung.

Saucenführer 7 getestet

Bei dem Saucony Guide 7 handelt es sich nicht wirklich um einen reinrassigen Stabilisierungsschuh, sondern um einen neutralen Laufschuh mit moderater Pronationsunterstützung. Obwohl Guide 7 Führung bedeutet zu leiten, hat der Guide 7 eine viel geringere Standfestigkeit als der Brooks Adrenaline GTS 13, ist aber viel leichter unddynamischer als sein Wettbewerber von der Firma BROOK.

Gegenüber ihrem Vorgängermodell ( "LINK") hat die Guide 7 vor allem mehr Raum im Vorderfußbereich und etwas weiche Materialien erhalten. Es gab auch eine große Änderung an der Schuhsohle - die Führung 7 verwendet einen neuen Hartschaum namens Powergrid. So ist der Saucony Guide 7 etwas straffer und reaktiver geworden.

Das Zwischensohlenteil der Führung 7 ist aus vier Teilen aufgebaut: Das straffere Gewebe ist fugenlos in einen weichen Hartschaum eingebunden, der den restlichen Teil der Mittelsohle (Vorfuß und Mittelfuß) ausmacht. Darüber hinaus wird eine Stabilisierungsbrücke aus Kunststoff für den Mittelfußbereich verwendet, die der Führung 7 ihre Stärke gibt. Die vier Zwischensohlenelemente verleihen dem Saucony Guide 7 seine unübersehbare Starrheit und Dynamik, verbunden mit einer reaktionsschnellen Polsterung.

Dennoch ist der Guide 7 ein echtes Leichtbauwerk für einen Stabilisierungsschuh - in der Grösse US 9 bringt er nur 283 g auf die Waage. Sehr gut, Saucony! Wie bei den meisten Laufschuhen im Bereich dieser Kategorie ist die Laufsohle des Guide 7 aus zwei verschiedenen Gummi-Mischungen aufgebaut - im Vorderfußbereich weicher für Polsterung und Griffigkeit, im hinteren Fußbereich fester für Abriebbeständigkeit und Durchhaltevermögen.

Alles in allem ist der Saucony Guide 7 ein harmonischer, heller Joggingschuh. Durch seine Dämpfungs- und Stabilisierungseigenschaften ist es besonders für mittlere bis mittlere Neutralläufer geeignet, die etwas mehr Halt als die meisten neutralen Schuhe brauchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema