Vibram five Fingers Erfahrungen

Fünf Finger Erfahrungen mit Vibram

Komodo Sport von Vibram Fivefingers im Vergleichstest. Der Vibram Fünffinger unterstützt den Muskelaufbau des Fußes, da er nicht den Fuß, sondern die Sohle und die Zehen effektiv gegen z unterstützt. Der Fünffinger als Hochgeschwindigkeits-Schläppchen-Vorfuß-Freak. Das Vibram ist etwas für Hardcore-Jogger und auf jeden Fall ein Erlebnis wert. Bei den Vibram FiveFingers ist es der Boden, auf dem Sie stehen.

Minimaler Schuhtest Vibram Five Fingers

In der von vorn nach hinten einteiligen, noch flexiblen Hartgutsohle ist der innere Schuh aus feinem Rindsleder eingeklebt. Die Fußsohle ist unter dem Zehenball versteift und mit einem Griffprofil ausgestattet, davor befinden sich Abdeckkappen für die über die Fingernägel reichenden Finger. Alles in allem stellt dieses aufwändige Konzept sicher, dass die Zehe bestmöglich funktioniert und sich dem Terrain anpasst und dennoch gut geschont wird.

Aufeinander gelegt ist das Duo (Größe 46) max. 5 cm hoch, 31 cm lang und 13 cm breit. Für den Fall, dass es übereinander gelegt wird, ist es nicht geeignet. Auch die Fünf Finger können in der Höhe gefaltet werden, die Maße betragen dann ca. 18 x 14 x 9 cm. Zu Beginn braucht es etwas Zeit und Geschicklichkeit, um jede einzelne Spitze in ihrem korrekten Staufach zu verwahren.

Die Barfußsohle ist ein sehr gutes Gefühl, da sie höchstens wenige Millimeter stark und flexibel ist und jeder Zeh einzeln verschoben werden kann. Bei mir sind die Füße nicht so verengt, sie sind von Haus aus etwas auseinander. Befinden sich die Spitzen dicht beieinander oder gar ein Heiligenschein v. ligus, kann die Passung schwierig sein.

Mit der richtigen Zugkraft des Bandes, das die Fersenseite fixiert, können Sie eine gute und bequeme Passform erzielen. Obwohl die Innensohle schlank und flexibel ist, hat sie das typische Profil der Vibram-Sohle und ist daher so griffig, dass Sie auf anspruchsvollen Bergpfaden fahren können. In felsigen Geländen bieten Vorfuß und Zehe einen sicheren Stand.

Leicht zu reinigen durch Streichen, die Fußsohle ist auch waschbar. Bei einem Zeh kam die Schutzhaube am Vorderende etwas ab. Der Vibram Five Fingers ermöglicht die normale Bewegung wie beim Barfußlaufen und hat durch das Profildesign einen sehr hohen Grip im Terrain. Sie sind gut geschützt gegen Stöße an den Spitzen, aber nicht gegen grobe Ablagerungen, die von oben auf den Fuss gelangen können.

Sie erweisen sich vor allem als "Notschuhe" für Steinstrecken, die man nur sehr schleppend mit bloßen Füßen bewältigen konnte, oder für den Sinkflug, bei dem Fußschutz und Profilierung sehr hilfreich sind.

Mehr zum Thema