Joggingschuhe Winter

Joggen mit Spikes - Winterlaufschuhe

Wer auch im Winter dem Laufsport in freier Natur nachgehen will, braucht eine entsprechende Ausrüstung - dazu gehören Laufschuhe, die neben den kalten Temperaturen auch Matsch, Schnee und im Extremfall Eis standhalten. Stärkere Dämpfung im Winter Bei Minusgraden verändern sich die Materialeigenschaften der Schuhe. Die Sohlen sind weniger elastisch, die Dämpfung lässt nach. Hinzu kommt die höhere Aufprallbelastung auf gefrorenen Böden. Winterlaufschuhe sollten also generell stärker gedämpft sein, als entsprechende Sommermodelle.

Wasserabweisendes Außenmaterial gegen Nässe

Laufschuhe

Bei warmen Temperaturen legt man besonderen Wert auf ein gutes Belüftungssystem. Wer durch Matsch und Schnee läuft, braucht dagegen Schuhe mit wasserdichtem Obermaterial. Saugen sich die Joggingschuhe im Winter einmal voll, wird der Lauf zur Qual. Wer stark zum Schwitzen neigt, sollte darauf achten, dass wasserdichte aber zugleich atmungsaktive Membrane verarbeitet werden, damit der Schweiß nach außen abtransportiert wird.

Sohle mit ausreichend Grip

Eines der wichtigsten Merkmale für geeignete Joggingschuhe im Winter ist die passende Sohle. Der Untergrund ist durch Matsch und Schnee oft nicht mehr griffig, schnell gerät man ins Rutschen. Umso wichtiger, dass die Schuhe den nötigen Halt geben. Ein ausgeprägtes Profil ist hier unerlässlich. Trailschuhe bieten ausreichend Grip auf Schnee und sind eine gute Alternative zu richtigen Winterlaufschuhen.

Schneeketten und Stollen für Extrembedingungen

Wer auch vor Eis nicht zurückschreckt oder längere Strecken über Schnee läuft, kann auf Schuhe mit Spikes oder Stollen zurückgreifen. Eingearbeitete Dornen bieten Halt und verhindern das Wegrutschen auf glatten Oberflächen. Das Laufen mit diesen speziellen Sohlen ist jedoch stark gewöhnungsbedürftig. Alternativ gibt es Schneeketten für Schuhe, die man einfach überstreifen kann. Sie geben auf Schnee einen höheren Grip, beim Wechsel auf Asphalt dagegen wirken sie destabilisierend auf den Bewegungsapparat.

Mehr zum Thema